Unterstützung Rettungsdienst

Am heutigen Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Bad Salzschlirf um 09:45 Uhr zu einer Unterstützung des Rettungsdienstes gerufen. Bei einer größeren Gruppe an Wanderern brach ein Wanderer leblos zusammen. Da bei dieser Gruppe keiner konkrete Ortskenntnisse besaß, konnten sie der Leitstelle nur ungenaue Details über die Einsatzstelle mitteilen. Die Feuerwehr lotste den Rettungsdienst und die Polizei zur Einsatzstelle. Leider kam jedoch jede Hilfe zu spät. Der Wanderer verstarb trotz aller möglichsten Rettungsversuche von Rettungsdienst und Notarzt noch an der Einsatzstelle.

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Bad Salzschlirf                                                                             
ELW 1
 

Rettungswagen 11/83/1

Christoph 28

1 Fahrzeug PP Osthessen

1 Fahrzeug Kriminalpolizei PP Osthessen

Bestattungsinstitut


zurück...