Großbrand Sägewerk in Hainzell

Am heutigen Samstagabend wurde die Feuerwehr Bad Salzschlirf zu einem Großbrand in die Nachbargemeinde nach Hosenfeld-Hainzell alarmiert. Hier brannte ein Sägewerk in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr Bad Salzschlirf fuhr mit ihrem HTLF (3.000 Liter Wasser) im Pendelverkehr Wasser zur Einsatzstelle und die weiteren Einsatzkräfte beteiligten sich beim Löschangriff. Die Kräfte der Feuerwehr Bad Salzschlirf verließen am Sonntagmorgen gegen 06:00 Uhr mit drei Fahrzeugen und 19 Kräften die Einsatzstelle.

Bei diesem Einsatz waren insgesamt 500 Kräfte der Feuerwehren aus dem Landkreis Fulda, Vogelsbergkreis und dem Main-Kinzig-Kreis sowie Rettungsdienst, THW, Polizei und Landwirte mit ca. 26 Güllefässern.


 

siehe auch:

Osthessen-News

Osthessen-Zeitung

Fuldaer Zeitung

 


zurück...