Unterstützung Rettungsdienst

Am Sonntagabend kam es im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses zu einem medizinischen Notfall. Da es sich um einen korpulenten Patienten handelte und das Treppenhaus sehr eng gebaut war, entschieden sich die Kräfe vom Rettungsdienst den Patienten mittels Hubrettungsgerät aus dem Gebäude zu retten. Daraufhin alarmierte die Leitstelle Fulda die Feuerwehr Bad Salzschlirf sowie den Teleskopmast der Feuerwehr Fulda. Die Einsatzkräfte unterstützen den Rettungsdienst und die Feuerwehr Fulda beim Transport des Patienten auf den Korb des Teleskopmastes sowie von dort in den Rettungswagen. Während der Rettungsmaßnahme musste die Schlitzer Straße voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Bad Salzschlirf                                                                             
ELW 1
LF 8
MTF

Feuerwehr Fulda                                                                           
Teleskopmast TM 32

Rettungswagen


zurück...